Kommunikation: +90 212 220 22 22

+90 505 512 64 27

Dass die Anzahl der Diabetespatienten in den letzten 30 Jahren anstieg, löste auch eine Suche nach einem Heilmittel aus. Die Pharmaindustrie zeigte zwar hunderte verschiedene Medikamente und synthetisches Insulin auf, doch der Erfolg lag nur bei 60-65% und daran hat sich auch heute nichts geändert. Die operativen Therapiemethoden der Diabetes sind generell weiterentwickelte Versionen derDevamını Oku


Fusspflege Diabetes ist sein Jahrhunderten eine der grössten Gesundheitsprobleme der Gesellschaften. Mit neuern Therapien und Angehensweisen kann man den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle gehalten werden und somit sind tödliche Komplikationen wie Ketoazidose und Hypoglykämie äusserst selten. Der Diabetes ist nicht heilbar, doch kann man mit Fürsorge diese chronische Krankheit unter Kontrolle halten. Obwohl der Blutzuckerspiegel unterDevamını Oku


Der Diabetes zeigt sich indem die Glukosekonzentration im Blut höher als normal ist und ist eine Stoffwechselkrankheit. Um den Grund verstehen zu können, muß man wissen, wie der Körper die nötige Energie bekommt. Mit jedem Nahrungsmittel konsumieren wir Kohlenhydrate in Form von Stärke oder Zucker. Während der Verdauung, verwandeln sich die Kohlenhydrate in Glukose undDevamını Oku


Was im Volksmund als „versteckter Zucker“ genannt wird, ist eigentlich die Stoffwechsel basierte Beziehung zwischen der normalen Glykosebalance und dem Diabetes. Der normale Blutzuckerwert auf leeren Magen sollte < 110 mg/dl sein. Ein Blutzuckerwert von < 110 mg/dl aber < 126 mg/dl nennt man „Gestörte Glykosetoleranz“. Ähnlich ist der „Zuckerlasttest“, bei dem die Patienten nachDevamını Oku


Hohes Übergewicht und zu vieles Fettgewebe nennt man Adipositas, also Fettsucht. Der Grund der Adipositas wird von vielen Faktoren bestimmt. Genetisch, Umwelt, Sozio-ökonomischer Status, Stoffwechselkrankheiten und Medikamente gehören dazu. Obwohl die Patienten meistens diese Faktoren als Grund ansehen, ist der wichtigste Grund dass zu viel Nahrung aufgenommen wird. Adipositas ist kein ästhetisches Problem sondern löstDevamını Oku


Typ II Diabetes An der Diabetes Typ II erkranken meist Erwachsene. Die Bauchspeicheldrüse produziert zwar Insulin, doch kann der Körper aufgrund der Resistenz, dieses nicht nutzen. Meistens erkranken Erwachsene über 40 Jahren. Symptome: Polyurie (häufiger Harndrang) Polydipsie (häufiges Wasser trinken) Polyphagie (viel essen) Gewichtszu-oder abnahme Erhöhter Blutglukosespiegel (auf leeren Magen höher als 126 mg/dl) AndereDevamını Oku


Was ist Diabetes Typ 1? Unser Körper bezieht die nötige Energie aus den Grundbausteinen unserer Nahrung – Kohlenhydrate, Protein und Fetten. Damit diese Elemente von unserem Körper aufgenommen werden kann, werden sie in kleinste Teile zersetzt. Der wichtigste Stoff ist auch „Glukose“ genannter Zucker. Glukose ist für Organe, insbesondere für unser Gehirn, eine wichtige Energiequelle.Devamını Oku


Symptome der Diabetes sind : • Häufiger Harndrang • Übermäßiger Durst • Verschwommenes Sehen • Müdigkeit • Unerwarteter Gewichtsverlust • Hungergefühl • Übelkeit • Übergeben • Schlecht riechender Atem • Häufige Harnweginfektion • Aussetzen der Periode • Trockene und juckende Haut • Späte Heilung von Wunden


Was ist Diabetes? Die Zuckerkrankheit, also die Diabetes ist eine häufig auftretende Krankheit mit ernsten Folgen. Das von der Bauchspeicheldrüse produzierte Insulin ist nicht ausreichend oder effektiv. Wenn es kein Insulin gibt kann der Zucker und andere Nahrungsbestandteile nicht zu den Zellen gelangen. Während die Zelle keinen Zucker bekommt, steigt der Zucker im Blut überDevamını Oku


Die Webseite www.metabolikcerrahi.com dient zur Information und nicht zur medizinischen Diagnose oder Therapie
Der Inhalt der Seite www.metabolikcerrahi.com darf nicht ohne Erlaubnis und Nachweis zitiert oder kopiert werden.
Sitemap - Diabetes - Zuckerkrankheit
go to top